Ausbildung

 

Das Erlernen eines Instrumentes und das gemeinsam Musizieren ist eine tolle Sache für Kinder und Jugendliche:

- Konzentrationsfähigkeit und Kreativität werden gefördert,
- das Selbstbewusstsein wird gestärkt,
- in der Gruppe und im Spielkreis kann man ganz nebenbei soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit oder Toleranz trainieren,
- man kann Freunde kennen lernen und  Spaß haben; kurzum -

 „Wer Musik macht, hat mehr vom Leben.“

Bereits im Alter von sechs Jahren kann man mit dem Unterricht auf den Zupfinstrumenten beginnen und nach kurzer Unterrichtszeit im Kinder-Orchester „Vivaldi-Mäuse“ dabei sein.
Hier wird das Erlernte vertieft und das gemeinsame Musizieren geübt. Zudem geht es darum, den Kontakt zwischen den Schülern zu stärken und gemeinsam Spaß zu haben. Gemeinsame Freizeitveranstaltungen mit den Jugendleitern des Vereins runden das Angebot ab.

Fortgeschrittene Schüler können anschließend ihre Fähigkeiten im Jugendzupforchester des Vereins, den „Vivaldi-Tigern“, weiter bilden. Hier werden bereits anspruchsvollere Stücke erarbeitet, die ein wenig Orchestererfahrung erfordern. Natürlich soll aber auch hier der Spaß am gemeinsamen Musizieren im Mittelpunkt stehen.

Unsere Dirigentin Monika Fuchs-Warmhold ist Leiterin des Musikstudios Karlsfeld und bietet als fachlich kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner qualifizierten Instrumentalunterricht für Mandoline, Gitarre und Mandola an.

Gerne vermitteln wir unseren Mitgliedern Leihinstrumente für den Unterrichts-Beginn.

Möchte Ihr Kind mal reinschnuppern? Herzlich willkommen!
Informationen und Anmeldung:
Monika Fuchs-Warmhold, Telefon 08131 27 84 55
oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Steht IHR Instrument auch unbenutzt in der Ecke? Wir machen auch ehemalige Spieler fit und wecken in Ihnen den Spaß an der Musik wieder neu.
Nur Mut!  Es lohnt sich!